Wärmepumpenheizkörper eine sinvolle Kombination mit Ihrem Heizungssystem

Wärmepumpenheizkörper oder auch Niedertemperatur- bzw. Tieftemperaturheizkörper werden bei Heizungssystemen mit besonders niedrigen Temperaturen (35°C - 55°C) eingesetzt. Sie ermöglichen eine sehr hohe und effiziente Ausbeute der vorhandenen Wärmeenergie.

Erreicht wird dies zum Beispiel durch Ventilatoren, die kalte Luft durch die Heizkörper „pressen" und diese erwärmen. Beispiele hierfür sind unsere Modelle Boreas und Notos. Als zweite Möglichkeit, findet eine effiziente Wärmeabgabe über größere Flächen statt, so wie beispielsweise bei den Heizkörpern Savino und Savino+++. Gleichzeitig wird bei deren Korpus die Vorderseite zuerst erwärmt. Das nennt man "serielle Durchströmung". Der Effekt ist, dass die Wärme vor allem durch Strahlung, direkt in den Raum hinein wirkt. Es wird sehr schnell warm. Wegen der  Wärmestrahlung empfindet man die Raumtemperatur höher, als bei reiner Konvektionswärme.

Mit beiden Systemen sind Sie hervorragend aufgestellt, um Ihr Heim behaglich zu heizen. Für die optimale Auslegung und Auswahl der Heizkörper empfiehlt sich unser Wärmepumpenheizkörper-Konfigurator. Damit können Sie den optimalen Niedertemperaturheizkörper in der richtigen Größe finden.

Wärmepumpenheizkörper oder auch Niedertemperatur- bzw. Tieftemperaturheizkörper werden bei Heizungssystemen mit besonders niedrigen Temperaturen (35°C - 55°C) eingesetzt. Sie ermöglichen eine... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wärmepumpenheizkörper eine sinvolle Kombination mit Ihrem Heizungssystem

Wärmepumpenheizkörper oder auch Niedertemperatur- bzw. Tieftemperaturheizkörper werden bei Heizungssystemen mit besonders niedrigen Temperaturen (35°C - 55°C) eingesetzt. Sie ermöglichen eine sehr hohe und effiziente Ausbeute der vorhandenen Wärmeenergie.

Erreicht wird dies zum Beispiel durch Ventilatoren, die kalte Luft durch die Heizkörper „pressen" und diese erwärmen. Beispiele hierfür sind unsere Modelle Boreas und Notos. Als zweite Möglichkeit, findet eine effiziente Wärmeabgabe über größere Flächen statt, so wie beispielsweise bei den Heizkörpern Savino und Savino+++. Gleichzeitig wird bei deren Korpus die Vorderseite zuerst erwärmt. Das nennt man "serielle Durchströmung". Der Effekt ist, dass die Wärme vor allem durch Strahlung, direkt in den Raum hinein wirkt. Es wird sehr schnell warm. Wegen der  Wärmestrahlung empfindet man die Raumtemperatur höher, als bei reiner Konvektionswärme.

Mit beiden Systemen sind Sie hervorragend aufgestellt, um Ihr Heim behaglich zu heizen. Für die optimale Auslegung und Auswahl der Heizkörper empfiehlt sich unser Wärmepumpenheizkörper-Konfigurator. Damit können Sie den optimalen Niedertemperaturheizkörper in der richtigen Größe finden.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Wärmepumpenheizkörper Boreas
Wärmepumpenheizkörper Boreas
 effizientes Heizen ab 35° Vorlauftemperatur
Wärmepumpenheizkörper Notos
Wärmepumpenheizkörper Notos
 effizientes Heizen ab 35° Vorlauftemperatur
Wärmepumpenheizkörper Savino
Wärmepumpenheizkörper Savino
 effizientes heizen ab 55° Vorlauftemperatur
Wärmepumpenheizkörper Savino+++
Wärmepumpenheizkörper Savino+++
 effizientes heizen ab 55° Vorlauftemperatur
Zuletzt angesehen